Wir brauchen mehr Geschichten: Designer Overwatch erzählte über die Zukunft des Spiels

Autor: Igor Nikitin, gestern, 15:03

Veranstaltungen wie Uprising und Retribution zeigten das Interesse der Spieler an PvE, was veranlasste Blizzard entwickeln diese Ideen.

Blizzard plant, fügen Sie mehr Story-Inhalte und PvE in Overwatch.

Was Sie wissen

Journalisten VG247 Sprachen mit dem Designer Overwatch Jeff Гудманом auf der BlizzCon 2018, berichtete über die Pläne für das Spiel. Nach Angaben der Entwickler, Aktivitäten wie Uprising und Retribution zeigten das Interesse der Spieler an PvE, was veranlasste Blizzard entwickeln diese Ideen.

«Wir haben viel mehr Geschichten in Overwatch, die im Zusammenhang mit Erinnerungen und anderem. So dass wir überredet, und ich weiß, dass es den Wunsch gibt, mehr über die aktuellen Overwatch. Jetzt kann ich nichts entdecken, aber das sind die Ziele, die wir verfolgen», sagt er.

So dass die Spieler warten mehr Story-Ergänzungen, die Offenlegung der Charaktere. Auch auf der BlizzCon 2018 Spieler zeigten Kurzfilm Reunion, wo leuchtet Echo-Charakter, von dem Spieler nur lernen.

Als Goodman gefragt wurde über die änderungen in der bereits bestehenden Charaktere, bekamen wir ein klares «Nein». Noch in Overwatch kommt die Stabilität, aber es tut nicht weh, die Entwickler ändern das Spiel, wenn Sie sich entscheiden, dass es so sein müsse.

Für diejenigen, die mehr wissen wollen:

  • Activision denkt über das hinzufügen eines кроссплея in Overwatch, Destiny 2 und Black Ops 4
  • Blizzard hat die kostenpflichtige лутбоксы von Overwatch und Heroes of the Storm
  • Blizzard Overwatch Hinzugefügt, in der Hammond und veranstaltet die nächste ребаланс Helden

Abonniere unseren kurzweiliges Kanal in Telegram, um nichts zu verpassen.