Tesla Modell 3 Schlüsselanhänger kommt ohne „passive entry“ – Funktion

Tesla

Wir wussten, dass ein Tesla Modell 3 Schlüsselanhänger kam Dank einer FCC-Anwendung, jetzt ist es erhältlich über das EV-maker-website für $150. Oder zumindest war es — das schlanke, schwarz-clicker prangt mit dem Tesla-logo ist bereits ausverkauft. Aber, wie Electrek Noten, die Miniatur-Gerät kommt mit einem großen Haken: es muss nicht „passive entry.“ Das ist die Fähigkeit, das Fahrzeug entriegeln, indem Sie einfach näher mit dem Schlüssel auf Sie. Es ist eine seltsame Unterlassung der Erwägung, warum kam es in den ersten Platz.

Über, die: Bis jetzt, Modell 3-Besitzer verlassen sich auf Ihre Handys und Tesla-Schlüssel-Karten als nur Möglichkeiten zum entsperren Ihres Autos. Früher in diesem Jahr, einige Besitzer begann das anfordern einer Schlüssel-Uhrkette als alternative Eingabe-Methode, ähnlich zu dem, was bereits auf das Model S und X. Es stellte sich heraus, nicht jeder war zufrieden mit dem Bluetooth-low-energy-smartphone link entsperren option, mit einigen Android-Nutzer Klagen über Probleme. Der Schlüsselanhänger wurde, soll um das zu beheben, aber ohne passive entry-nur der größte Hasser des alten Systems werden sich wahrscheinlich dafür entscheiden.

In Bezug auf die Steuerelemente, drücken Sie die Taste fob einmal so sperren Sie Ihr Modell 3, zweimal, um zu entsperren, drücken Sie zweimal auf die Vorder-oder Rückseite zu öffnen, und drücken Sie lange auf den Kofferraum zu öffnen, den laden-port. Das Gerät kommt in einer Geschenk-box auch die Durchführung der Tesla Model 3 branding. Es gibt kein Wort auf, wenn es wieder verfügbar sein wird, so müssen Sie nur halten Sie die überprüfung der Website.