Seagate testet eine blockchain-ledger-zu-Spur-Festplatten

Seagate baut sich eine blockchain-basierte supply-chain-tracking-system, dass es erlauben, die Speicher-array-maker IBM, seine Technologie-Integratoren und Benutzer zu Folgen-Festplatten von Montage und installation zu Ende Leben.

Seagate arbeitet mit IBM, die die Versorgung der Hyperledger blockchain-Plattform über seinen cloud-service; IBM profitieren, indem er eine der permissioned blockchain-Benutzer wie es das Seagate-drive-Kunden.

Einmal gestartet, die blockchain wird in der Lage sein, zu verfolgen die Herkunft der zehn Millionen Festplatten ausgeliefert, die jedes Jahr nach Manuel Offenberg, managing technologist für Seagate s Data Security Research division.

Unsere neue gaming-Website ist live! Gamestar deckt Spiele, gaming-gadgets und gear. Abonnieren Sie unseren newsletter und wir werden E-Mail unsere besten Sachen direkt in Ihr Postfach. Erfahren Sie hier mehr.

„Sobald eine Fahrt an einen Kunden ausgeliefert werden, wie IBM, wir verlieren den Antrieb,“ Offenberg sagte. „So, IBM-entweder integriert in Ihre eigenen Systeme oder wenn wir den Versand im Auftrag von IBM zu einem third-party-integrator oder ein Garantie-hub, wo die Laufwerke sitzen, bis ein Drittanbieter-nehmen einen aus und verwenden Sie es, zu ersetzen, die man in einem system.“

Was auch der Fall ist authentisch Seagate-Laufwerke können ersetzt werden, mit gefälschten oder schwarz-Markt-Laufwerke von Drittanbietern. Diese Laufwerke können dann dargestellt werden als die Seagate und, wenn diese nicht ausgeliefert werden zurück an das Unternehmen durch Ihre reverse-supply-chain.

Seagate gelassen werden kann, ohne die Fähigkeit zu bestimmen, wo die gefälschten Laufwerke kam, ein problem, das umfasst nicht nur die Festplatten-Hersteller sondern Hersteller von jeglicher Elektronik. Laut der International Anti-Counterfeiting Coalition, globalen Handels mit gefälschten und Raubkopien von elektronischen Produkten wird nun im Wert von mehr als $1,7 Billionen. Gefälschte Festplatten können in Folge von compliance-Verstößen und Datenverlusten für das Unternehmen, die unwissentlich installiert werden, nach IBM und Seagate.

Die genehmigte blockchain-Technologie wird eine unveränderliche Aufzeichnungen während einer Fahrt mit dem Lebenszyklus; keine einzige Partei, die sich ändern können, oder fügen Sie die Daten ohne den Konsens des Netzes. Einmal, es ist Teil der blockchain, können Sie die Daten gemeinsam mit anderen autorisierten supply-chain-Partnern, deren Fähigkeit zum anzeigen von Informationen beschränkt werden kann, die Handelspartner oder vollständig geöffnet sein.

Das Laufwerk maker ist die änderung von IBM Blockchain-Plattform mit Produkt-Authentifizierung von Daten basieren auf Seagate Sichere Elektronische ID (eID), system. Es weist eine eindeutige Identifizierung der Verschlüsselungs-Schlüssel, um jedes Laufwerk an der Stelle, von der Herstellung. Eine Art elektronischer Fingerabdruck, den Laufwerk-Bezeichner verwendet werden kann, um die Authentizität eines Laufwerks zu jeder Zeit während Ihres Lebenszyklus und stellen Sie sicher, wenn Seagate beschäftigt zertifizierte Laufwerk erasure-Technik.

Seagate

Die Löschung ist elektronisch signiert unter Seagate-public-key-Infrastruktur (PKI) und gespeichert wird auf der blockchain-ledger für das compliance-management mit aufstrebenden globalen Daten die Datenschutzgesetze, wie Europas GDPR.

„Die Fähigkeit zur Zusammenarbeit mit Seagate zu verbinden blockchain mit erweiterten kryptographischen Produkt-Identifikations-Technologie ist es, was diese Arbeit auseinander, und Signale blockchain Potenzial für die reimagine das Elektronik-Produkt-Lebenszyklus-management-Prozesse“, Bruce Anderson, global managing director der Elektronik-Branche bei IBM, sagte in einer Erklärung. „Gefälschte Elektronik-Komponenten ist ein globales Thema und erfordert ein ökosystem-weiten Anstrengungen, um.“

Gefälschte Festplatten und betrügerische Rücksendungen sind Fragen der IBM erkennt existieren. Aber „dies ist nicht eine große problem, das wir Gesicht“, sagte Anderson via E-Mail, die auf das IBM-eigene „strenge Beschaffungsprozesse.“

„Unser Ziel in der Zusammenarbeit mit Seagate auf dieser ist zu beweisen, wie blockchain kann angewendet werden, um dieses Problem zu helfen, verbessern Sie Ergebnisse für die Branche im Allgemeinen“, so Anderson Hinzugefügt.

Derzeit Seagate ist die Durchführung einer proof-of-concept der Festplatte-tracking-blockchain ledger; er erwartet, dass Sie abgeschlossen haben, dass irgendwann Anfang nächsten Jahres. Die Ergebnisse werden vorgestellt, um Führungskräfte von IBM und Seagate, und dann erwartet, roll-out ein „vollwertiger pilot“, das unter anderem auch IBM und track-Laufwerk SKUs irgendwann im nächsten Frühjahr, Offenberg, sagte.

Einmal live, Seagate hofft schließlich auch andere Kunden auf der blockchain und schließlich sogar-Festplatte-Teile-Lieferanten, ermöglicht granulare Nachverfolgung von Festplatten-Komponenten, Offenberg, sagte.

Viele Unternehmen sind daran interessiert, blockchain für effizientere workflows, aber supply-chain-management ist einer der „großen killer-apps“ nach Vipul Goyal, einem associate professor in der Abteilung für informatik an der Carnegie Mellon University (CMU).

Im Januar, Maersk und IBM angekündigt, ein Gemeinschaftsunternehmen für die Bereitstellung einer blockchain-basierten electronic-Versand-system, digitalisieren, Lieferketten-und track-internationale Fracht in Echtzeit.

Die neue Plattform sparen könnte die Globale Schifffahrt Milliarden von Dollar pro Jahr durch den Austausch der aktuellen EDI (electronic data interchange) – eine 60 Jahre alte Technologie – und Papier-basierte Systeme, die können Container in Empfang yards für Wochen. De Beers und anderen Schmuck-Industrie-Riesen geschaffen, auch private blockchains zu überprüfen, die Ursprünge der Edelsteine.

Walmart entwickelt eine supply-chain-tracker, basierend auf IBM-blockchain cloud-service, die tracks produzieren, die vom Hof bis zum Regal.

SAP arbeitet mit mehr als zwei Dutzend produzieren, Pharma -, tech-und Versand-Unternehmen auf eine automatisierte blockchain-basierten supply-chain-tracking-system, dass es glaubt wird stärken, die Sichtbarkeit und die Gewährleistung der Authentizität von Gütern wie Nahrungsmittel und Medikamente.

„Einer der Vorteile der blockchain Technologie ist, dass je mehr Parteien beteiligt sind, desto mehr Wert hat es,“ Offenberg sagte. „Also, wir haben definitiv vorstellen, tun dies mit unserer supply-chain. Und wir erwarten, dass andere [Elektronik Hersteller] wäre daran interessiert, eine ähnliche Lösung, wie gut.“

Diese Geschichte, „Seagate ist die Prüfung eine blockchain-ledger-zu-Spur-Festplatten“ wurde ursprünglich veröffentlicht von

Computerworld.

Verwandte:

  • Blockchain
  • Cloud Computing
  • Technologie-Industrie
  • Enterprise Software

Senior-Reporter Lucas Mearian umfasst finanzielle Leistungen (einschließlich der blockchain), healthcare-IT und enterprise-mobile-Probleme (einschließlich mobility management, Sicherheit, hardware und apps).

Folgen