Presse-render LG Q9: Punch erschien und verschwand Schaltfläche Assistent

Author Maya СкидановаPosted on Heute, 12:22

Im Internet gab es eine Presse-Renderings des Smartphones LG Q9, der vollständig gekreuzten Informationen über seine Eigenschaften, erschienen im September. Es wird erwartet, dass die Freisetzung von neuen Produkten nicht hinter den Bergen.

Experten glauben, dass das Südkoreanische Unternehmen will Zeit haben, bitte Ihre Kunden bis zum Ende des Jahres der Veröffentlichung des neuen Smartphones aus dem mittleren Preissegment. Im Netz veröffentlichten Presse-render, zugeschrieben Smartphone LG Q9. Früher gab es ein Foto mit «Live» – Neuheit, auf der wir sahen das Gadget mit einem ziemlich breiten nach modernen Maßstäben Rahmen. Demonstriert wurde das Display mit einem Seitenverhältnis von 18:9. Aber der Letzte render vorgeschlagen etwas anderes Konzept. Ihn sahen viele Experten bemerken, die große ähnlichkeit mit dem Modell LG G7 ThinQ.

Bei der Porträtierten Smartphone markiert einen dünnen Rahmen und Rahmen am oberen Rand des Bildschirms, in die sich die selfie-Kamera und die Lautsprecher. Optisch der einzige Unterschied zum Modell G7 ThinQ ist das fehlen der Taste virtuellen Assistenten Google Assistant. Über die technischen Eigenschaften des LG Q9 sprechen sich die folgenden Annahmen. Er wird angeblich mit Snapdragon-Chipsatz 660 mit 4 GB RAM und 32/64 GB Flash-Speicher. Auch darin kann der Steckplatz für microSD-Karten. Neuheit funktioniert immer noch auf Android OS 8.1 Oreo, aber nicht auf dem neuen Android 9 Pie. Gerät eine Batterie-Kapazität von 3550 Mah.

Die offizielle Bestätigung vom Hersteller über die Echtheit dieser Bilder nicht angekommen, so dass es immer noch skeptisch betrachtet werden sollen. Es ist unbekannt, Wann genau LG Q9 in den Regalen zu erreichen. Aber Experten sind sich sicher, dass, wenn der Südkoreanische Elektronik-Hersteller will die Zeit packen Sie Ihr «Stück vom Kuchen» von der Pre-outlets, präsentiert eine Neuheit in den kommenden Wochen.

Quelle: phonearena