Nächste Woche erzählen über die Funktionalität des faltbaren Smartphone Samsung

Samsung im September angedeutet, dass er plant, eine Debatte über die Zukunft der faltbaren Smartphone auf der Konferenz für die Entwickler von Samsung Developer Conference, die am 7. November in San Francisco.

Aber neue Daten aus einer Ressource das Wall Street Journal haben informierte Quellen sagen, dass nächste Woche das Südkoreanische Unternehmen plant nicht nur eine Debatte über die Besonderheiten der Erstellung von faltbaren Smartphones, sondern auch seine Funktion zu demonstrieren, sowie zu erklären, wie Sie beabsichtigen, die Möglichkeiten des zusätzlichen Bildschirms. Laut Quellen, hat Samsung bereits diskutiert, mit den Diensten YouTube und Netflix die zumutbare Möglichkeiten der Bereitstellung von Inhalten für ein solches Gerät.

Offenbar die offizielle Ankündigung faltbaren Smartphone auf die Zukunft der Veranstaltung nicht zu erwarten. Wahrscheinlich werden am Anfang nächsten Jahres, möglicherweise auf dem Mobile World Congress in Barcelona.

Im Netz erschienen die Informationen, dass das Klapp-Smartphone der Südkoreanischen Firma wird den Namen Galaxy F (F — foldable, in der bersetzung auf Russisch — faltbar), Modellnummer — SM-F900U. Auch hergestellt werden die Versionen mit den Nummern der Modelle SM-F900F und SM-F900N, vielleicht für den europäischen und asiatischen Märkten.

Es wird berichtet, dass das neue Smartphone erhält «einzigartigen» Android ui UI, entwickelt in Partnerschaft mit Google. Spezifikationen der Neuheit noch nicht bekannt. Nach unbestätigten berichten, es wird eine 512 GByte Flash-Speicher. Kein Wunder, dass die Analysten prognostizieren den Preis faltbaren Smartphone von Samsung auf dem Niveau von $2000.

Quelle: