Meinung. Mobile Diablo: Immortal — es ist toll, es ist nicht notwendig, хейтить

Auf der BlizzCon im November 2018 zeigte Blizzard Diablo Mobile: Immortal, und es ist deshalb sehr beleidigt die Gefühle der Gläubigen, dass Sie die Firma muss. Zum Beispiel, soll NICHT die Freigabe der mobilen Version von «Diablo» und nicht verdienen Hunderte von tausenden von Dollar. Am 9. November (steil) Cinematic Trailer Immortal auf YouTube gesammelt 565 tausend дизлайков und nur 21 tausend likes — und ich habe von diesem so stark bombardiert, wie бомбило bei den Gläubigen am Tag der BlizzCon. Weil Diablo: Immortal — es ist toll.

Darüber hinaus Blizzard nichts sollte Ihren sogenannten «Fans», die bereit sind zu verraten Firma Feuer hinter jeder kleinen Handlung, die nicht im Einklang mit Ihren unglaubwürdigen Koordinatensystem. «Aber gerade weil diese Fans und es wurde Reich, Денииииис, du verstehst gar nichts!» Ja, und für Sie schuf Sie ZWÖLF atemberaubende Spiele mit der idealen Balance von Gameplay und platzen, ein MMORPG (man denke nur — nur etwas, populärst in der Welt), der geniale Team-Online-Shooter und so Kleinigkeiten — herrliche Kartenspiel und MOBA.

Vielleicht ist es nicht notwendig das löschen solcher Entwickler für das, was er will und am besten noch Mobil «диаблоид» zu tun, wie Sie denken?

Und Diablo: Immortal, ohne Zweifel, einen tollen — weil es von Blizzard. Das Spiel schafft eine Division der chinesischen NetEase, aber all dies geschieht unter der Kontrolle von Blizzard, und nicht, ob die Autoren der Serie sind von der Qualität, was bei Immortal würde es keine Chance. Und das ist kein leeres Lobpreisung des Unternehmens — dies sind die Prinzipien, nach denen Sie arbeitet seit Ihren Anfängen. Die Prinzipien, die nachvollziehbar in jedem Spiel. Nur ein Blinder kann nicht darauf aufmerksam zu machen.

Interessanter ist, wie gehen die Entwickler mit der Steuerung, da spielen in jedem «диаблоид», mit vielen kleinen Details auf dem kleinen Bildschirm eines Smartphones nicht sehr komfortabel. Hier gerade und muss funktionieren einer dieser Grundsätze — in Diablo: Immortal ganz genau wird komfortable Bedienung, da sonst das Spiel nicht existieren würde. Und komfortable Bedienung im mobilen Spiel zieht bereits eine kleine Revolution.

Immortal stört niemanden — es ist nur ein weiteres Spiel von Blizzard. Das Unternehmen verzichtete nicht wegen Ihr von Diablo 4, nicht увольняла Dutzende Ihrer Mitarbeiter, auch кранчи für seine Entwicklung nicht zufrieden. Wird das Spiel am Ende ist oder nicht, wäre eine gute oder nicht — in Ihr Leben хейтеров das wird nichts ändern.

Außerdem sehen Sie endlich der Wahrheit ins Auge: das Genre der Diablo-Klone jetzt kaum Live, am besten in ihm fühlt sich das gleiche Diablo 3, nichts neues niemand ausdenken kann. Mobile Diablo ist überhaupt der einzig mögliche Weg der Entwicklung dieses Genres, gerade auf Smartphones und Tablets, die Sie immer mit sich selbst, sein Wesen in vollem Umfang offenbart werden. Schließlich ist das eigentliche Spiel — das beste, um позалипать auf dem Weg zur Arbeit im Bus oder der U-Bahn.

Und selbst wenn Sie nicht spielen auf mobilen Plattformen (warum denkst du eigentlich über Immortal?), hast du immer noch die vierte vollwertige Teil der Serie. Nicht ausgeschlossen übrigens, dass Sie die Regeln ändern, nach denen dieses Genre und arbeitet — da tut die gleiche Sache immer ziemlich seltsam. Blizzard ist verpflichtet, zu kommen mit etwas neues.

Ein paar Tage nach der BlizzCon Mark Kern, Produzent von Diablo 2, die schon lange nicht mehr bei Blizzard arbeitet, schrieb auf Twitter, dass das Unternehmen verlor den Kontakt mit den Spielern und gibt es dem Trailer nach Immortal Teaser zeigen die großen Spiele, die jetzt aktuell in der Entwicklung befindlichen. Erstens, ich glaube, dass Mark Kern verlor die Verbindung mit der Realität, und zweitens zeigt das Logo des Spiels auf schwarzem hintergrund, wie Nintendo es gemacht hat c Metroid Prime 4, — das Schlimmste, was überhaupt kommen könnte, den Schöpfer der Spiele in den Kopf. Wahrscheinlich ist der Kern schlug Bethesda in diesem Sommer ankündigen The Elder Scrolls 6 undeutlicher dem Teaser haben, zahlen sich aus eine negative Reaktion über Fallout 76. Es ist nicht notwendig so.

Kurz, Diablo: Immortal — das ist toll, spielen auf verschiedenen Plattformen — noch besser. Nicht хейтите alle hintereinander und achten Sie auf die Nerven.

Mehr über Diablo: Immortal

  • Die Ankündigung Von Diablo: Immortal
  • Produzent über die Ankündigung von Diablo 2 Immortal
  • Diablo: Immortal funktioniert nur mit dem Internet
  • Umfrage. Wie Sie die Ankündigung der mobilen Diablo: Immortal?

Spiele im Material

  • Diablo: Immortal

    Tags#blizzard#diablo: immortal#diablo 3#diablo 4