Die Chinesen verwandelten die Stadt SUV in eine Kampfmaschine

Unbekannte chinesische militärische Gesellschaft entzog Crossover Changan CS95 in einem Militärfahrzeug.Nach oben

«Im Leben» Changan CS95 — Siebensitzer-SUV, die größte und teuerste in der Modellpalette des Unternehmens. Die Maschine verfügt über Allradantrieb, Tempomat, Hi-Fi-Soundsystem von der Firma Pioneer und Lederausstattung. In China ist das Auto im Wert von 160 000 Yuan (etwas mehr als 23 000 US-Dollar).

Foto: Sohu.com

Hier ist eine solche Maschine verwandelte sich in eine Waffe auf Rädern. Auf dem Dach des Jeeps haben chinesische Maschinengewehr QJC-88 Kaliber 12,7 mm. Seine rate von etwa 600 Schuss pro Minute am Schießstand etwas mehr als 1,5 Kilometer. Maschinengewehr ferngesteuert aus der Kabine, mit der installierten hinter den hinteren sitzen. Das Fach für die Munition befindet sich im linken Fahrzeugseite und das Steuergerät Maschinengewehr — rechts.

Die Maschine wird auf der Zhuhai Air Show, die in diesen Tagen in China erlebt. Was ist der Zweck der Auto — noch unbekannt. Vermutlich modifiziertes SUV als Auto-Schutz.

Foto: Sohu.com

Es ist auch interessant:

  • China zeigte die «Waffe der Zukunft»
  • Tödliche russische Panzer beeindruckten Amerikaner

Interesse an der Waffe? Klicken Sie auf die Schaltfläche Abonnement, um Nachrichten per темеПодписатьсяОтписаться

Abonnieren Sie den Newsletter zum Thema, und wir schicken eine E-Mail interessante Neuigkeiten!

Abonnieren