Apples große Auswirkungen auf die wireless charging: 6 Milliarden+ Einheiten per Schiff 2023

Mehr als 6 Milliarden drahtlose Ladegeräte erwartet, dass Schiff in den nächsten fünf Jahren eine erstaunliche Wachstum angespornt durch apples Einstieg in den Markt mit dem iPhone 8 und X und sein scheitern – so weit zu bringen, seine versprochen AirPower pad, nach einem neuen Bericht.

Jährliche Stückgutversand für die wireless-power-Empfänger und-Sender in allen Anwendungen wird ein Wachstum von 450 Millionen Einheiten im Jahr 2017 auf mehr als 2,2 Milliarden Einheiten im Jahr 2023, nach IHS. Kumulativ mehr als sechs Milliarden Empfänger-Einheiten und 2,7 Milliarden transmitter units erwartet Schiff zwischen 2018 und 2023.

Apple hat einen großen Einfluss auf die adoption und eine mögliche Verkümmerung der wireless-charging-Technologie, die laut IHS principal analyst Dinesh Kithany.

Unsere neue gaming-Website ist live! Gamestar deckt Spiele, gaming-gadgets und gear. Abonnieren Sie unseren newsletter und wir werden E-Mail unsere besten Sachen direkt in Ihr Postfach. Erfahren Sie hier mehr. IHS

Apples Entscheidung zu erlassen, Induktion-basierte (Qi-Spezifikation) wireless-charging-Technologie für seine iPhones im Jahr 2017 legitimiert die Technologie; das verschieben Drang auch Anbieter von konkurrierenden wireless-Technologie zu verlagern Ihren Fokus von Handys für andere Märkte auf der Suche nach neuen Möglichkeiten mit wearables, medizinische Geräte und automotive-Elektro-Fahrzeuge (EVs) – segment.

Dieses Jahr jedoch, das Versäumnis von Apple produziert seine AirPower multi-Geräte-wireless-Ladegerät, die es angekündigt vor mehr als einem Jahr und versprach, zu Schiff, im Jahr 2018, möglicherweise gedämpft Verbraucher und Markt Begeisterung und verlangsamt die Annahme der wireless-charging-Technologie, IHS sagte.

In der Tat, Apple hat nicht einmal erwähnt AirPower in seiner September-iPhone-event oder bei Ihrer Brooklyn, NY-event in dieser Woche. Das Unternehmen hat nicht geantwortet auf mehrere Anfragen von Computerworld für Informationen über das Gerät.

„Der Markt war in Erwartung gespannt zu hören, über [die] AirPower-launch in apples [event] im September. Viele hatten angehalten, Ihre Entwicklungspläne zu warten, für ein update,“ Kithany sagte per E-Mail. „Apple-Produkte spielen eine wichtige Rolle in der breiteren ökosystem und Technologie eine treibende Kraft.“

Im letzten Jahr, mit Apple die Einführung eines Qi-basierte wireless-Empfänger in seine iPhone line-up, „jeder“ andere in den Markt „sprang Sie in das,“ Kithany sagte.

„Ähnlich, alle warteten darauf, für multi-Gerät-Ladegerät-Produkte mit Ihren eigenen Protokoll. Aber diese Ankündigungen…möglicherweise verlangsamt, wie Apple nicht verkünden, das alles so weit Weg“, fügte er hinzu.

Dynamik würde die pick-back-up sollte Apple endlich Schiff der AirPower-Ladegerät, Kithany sagte.

Experten haben darüber spekuliert, dass Apple möglicherweise zu kämpfen haben mit der Fähigkeit zum aktivieren von drei verschiedenen lade-Modi auf einem Gerät. In der Zeit seiner 2017 Ankündigung, Apple beschrieben, AirPower, wie fähig aufladen drei Geräte auf einmal: ein iPhone 8 oder X iPhone, eine Apple Watch Series 3 und über Ihre AirPods wireless charging case.

Apple

Mehr als ein Dutzend Anbieter haben bereits produzierten Ihre eigene Qi-Spezifikation multi-Geräte-wireless-Ladegeräte.

Unabhängig davon, was Apple-tun können, mobile Geräte drahtlose aufladen wird auch weiterhin die größten Produkt-segment in den nächsten fünf Jahren auch in anderen Produkt-Segmenten und Anwendungen beginnen zu wachsen, nach Kithany.

Jack Gold, principal analyst bei J. Gold Associates, vereinbart ist, zu sagen, die Industrie hat sich zusammengeschlossen um den Qi wireless charging standard.

„Das machte es viel einfacher für andere Geräte zu übernehmen, vor allem, da die Waage nach oben gehen, und die Kosten sind, als ein Ergebnis, coming down,“ Gold sagte per E-Mail. „Wir sehen auch, dass drahtlose aufladen gehen in Möbel, Autos, Haushaltsgeräte, etc. als eine Möglichkeit zum aufladen Tragbarer Geräte. Built-ins wird ein wichtiger Markt – kein schleppen mehr, kein Ladekabel oder nicht kompatibler Ladegeräte.“

Letztes Jahr, fast 31 Millionen wireless-charging-fähigen tragbaren Geräten ausgeliefert, die top-drei wireless-lade-receiver-Anwendungen waren smartphones, wearables (z.B. smart-watches) und personal care Geräte (elektrische Zahnbürsten, zum Beispiel).

Sendungen von wireless-charging-fähigen medizinischen Geräten für Verbraucher werden auch erwartet, um zu wachsen auf rund 13 Millionen Einheiten im Jahr 2023, die hauptsächlich von Hörgeräten.

Wireless-durch-die-Luft abheben

Während niedrig-Frequenz-Induktion-basierte wireless-charging-pads und-Empfängern werden weiterhin das größte Volumen Markt durch 2023, Interesse an der lang erwartete Resonanz wireless charging – aufladen über Entfernungen – bleibt hoch.

„Räumliche Freiheit ist eine zentrale Herausforderung für die Induktion, und auch es ist schwer zu bekommen Induktionsspulen in einigen designs und Formfaktoren. Induktion ist gut, aber nicht großartig in allen Situationen, z.B. fahrenden Autos,“ Kithany sagte.

Während bis zum Jahr 2019, eine breitere Palette von Anwendungen und Produkt-Segmente werden voraussichtlich an den Start abgekoppelt drahtlose aufladen Markt; diese Unternehmen nutzen entweder die radio-Frequenz (RF) oder Infrarot (IR) – Technologie, IHS sagte in seinem Bericht.

„Multi-frequency-Lösungen passen Komfort-led-Anwendungen wie Mobiltelefone und smart-Uhren, und Sie werden erwartet, um Marktanteile zu gewinnen, innerhalb der nächsten vier Jahre. Automotive (EV-Ladung) ist ein weiterer Sektor, der Aufmerksamkeit gewonnen, die über ein breites Profil von wireless-power-Lösung-Anbieter,“ sagte IHS.

Während wireless-charging-pads haben sich mehr an der Tagesordnung, die Zukunft der drahtlosen Aufladung kann immer noch in der Luft.

Die Fähigkeit zum aufladen der hardware über Entfernungen von mehreren Metern hat immer schien mir genau um die Ecke, auch wenn die Unternehmen zum ersten mal angekündigt, die Technologie vor Jahren. Jetzt, jedoch, einige wireless-charging Unternehmen haben angekündigt, Partnerschaften mit Elektronik-Industrie stalwarts, ebnet den Weg für die eigentliche Produkt-Sendungen.

Daimler

Daimler zusammen mit anderen Automobilherstellern, hat angekündigt, dass Sie werden bringen EV-Hybriden auf den Markt in diesem Jahr, sind in der Lage, verwenden Sie einen wireless-lade-pad.

Europas größter Halbleiter-chipmaker, ST Microelectronics (ST), in Partnerschaft mit dem Massachusetts-basierte WiTricity entwickeln integrierte schaltungen für die drahtlose Energie-übertragung. WiTricity – drahtlose „park-and-charge“ – Technologie stellt 11kW Leistung für Elektro-und hybrid-Fahrzeuge, und zwar entweder mit einem oben-Oberfläche pad oder eingebettet in den asphalt, die Technologie-Schnittstelle kann automatisch mit aktiviert Elektrofahrzeuge park über.

ZKTeco USA, ein Hersteller von biometrischer Lesegeräte für smart Türschlösser, Lift-control-panels, RFID-Leser und andere Geräte, kündigte an, es hatte eine Partnerschaft mit Wi-Charge, deren Technologie verwendet die IR-Strahlen zu übertragen macht. Produkte soll Schiff früh im Jahr 2019, nach Yuval Boger, Wi-Charge chief marketing officer.

Dh

Ein Cota Deckenplatte Sender von Dh.

Weitere wireless-Ladestation-an-Abstand fest, Dh, hat eine Partnerschaft mit mit, – Elektronik-Hersteller Molex auf die Ankurbelung der Entwicklung der ersten Produkte, die gezielt, trifft aber ein einschalten IoT-Geräte.

Dh die Cota-Technologie verwendet HF-senden von Energie und Daten über Entfernungen größer als 15 Meter. Cota-Sender können link zu belasten Dutzende von mobilen Geräten innerhalb einer mehrere meter radius, und die Sender kommen in mehreren Formfaktoren, einschließlich einer drop-Decke-Kachel.

Ein weiteres RF-lade-Unternehmen Energous, behauptet, seine WattUp Mitte Feld Sender können Erhaltungsladung smartphones, Uhren, Lautsprechern und anderen Geräten Meter entfernt. Der WattUp Mitte Feld Sender können kostenlos Geräte bis zu 3 Meter entfernt von einem Sender und seine WattUp Fernfeld-Sender aufladen können Geräte bis zu 15 Meter Entfernung vom transmitter.

PowerByProxi

Wie drahtlose aufladen funktioniert

Im vergangenen Jahr von Apple gekauft Neuseeland-basierte wireless-lade-start-up-PowerByProxi; die Technologie verwendet eine lose version der Qi-basierte Technologie zum aufladen von Geräten über kurze Distanzen (d.h. Zoll) auf.

„Es ist zu früh zu sagen, wer würde dazu führen resonance [wireless charging], denn es gibt immer noch Produkte, die installiert werden. Und, auch da der Markt bei der Gründung der Bühne, es wäre [eine] Platz für alle,“ Kithany sagte. „Die Resonanz könnte möglicherweise eine weitere chance für die Einführung in mobiles, unterliegen Sie der Bewältigung seiner Probleme.“

Diese Geschichte, „apples große Auswirkungen auf die wireless charging: 6 Milliarden+ Einheiten per Schiff 2023“ wurde ursprünglich veröffentlicht von

Computerworld.

Verwandte:

  • Macs
  • Mobile
  • Neue Technologie

Senior-Reporter Lucas Mearian umfasst finanzielle Leistungen (einschließlich der blockchain), healthcare-IT und enterprise-mobile-Probleme (einschließlich mobility management, Sicherheit, hardware und apps).

Folgen