Apple-patent könnte es unmöglich machen, setzen die Kopfhörer auf falsch

S3studio via Getty Images

Es geht das Gerücht um, dass Apple arbeitet bereits auf einem paar von over-ear-Kopfhörer für einige Zeit jetzt. Während das Unternehmen noch nicht offenbart keine details, einem kürzlich genehmigten patent möglicherweise bieten einen Einblick in Apple ‚ s Pläne. Das patent mit dem Titel „System und Methode zur automatischen rechts-Links-Ohr-Erkennung für Kopfhörer, details, ein Konzept für eine „reversible“ – Kopfhörer, das würde sich ändern, Links und rechts Ohren, je nachdem, wie Sie Sie auf.

Gemäß dem patent, das eingereicht wurde von Apple bereits im Mai 2017, der Kopfhörer müsste ein cluster von fünf Mikrofone in jeder Ohrmuschel. Einmal platziert auf den Kopf des Benutzers, diese Mikrofone vergleichen-Eingänge, um festzustellen, auf welche Weise die person das tragen der Kopfhörer. Das system würde dann automatisch anpassen, wie es der Verbreitung des Klangs, um sicherzustellen, es wird das richtige Ohr. Im Grunde, es würde unmöglich werden, setzen Sie die Kopfhörer auf rückwärts.

Das patent schlägt auch die Kopfhörer nutzen würde, seine mic-system, ziehen Sie die beamforming-Technik, die HomePod tut. Das system verwendet ein Mikrofon zum erfassen der Klang der Stimme einer person, dann ein zweites Mikrofon, um zu kündigen, hintergrund-Geräusche, die sonst matschig das Gespräch.

Wie bei den meisten Patenten, diese trägt den Nachteil, dass es vielleicht nie wirklich zum tragen kommen. Apple-kicks, um eine Menge von Ideen, die es letztendlich entscheidet, Sie nicht zu verfolgen, und noch niemand weiß für sicher, wenn das Unternehmen tatsächlich arbeiten, auf ein paar over-ear-Kopfhörer. Aber wenn Sie es tun-release ein paar, so dass Sie reversibel wäre eine nette kleine spielerei, um sich von der Masse abheben.